Der Forschungsschwerpunkt des Thermal Engineering for Built Environment Laboratory (TEBEL) ist es, dem herausfordernden Ziel unserer Gesellschaft des Überganges zu nachhaltigen Städten und Bezirken zu begegnen, indem der ökologische Fußabdruck von Gebäuden entkarbonisiert wird. Der Hauptansatz von TEBEL besteht darin, Ressourcen wie Energie und Wasser für Heiz- und Kühlleistungen in Gebäuden effizient zu nutzen, indem Angebot und Nachfrage genau aufeinander abgestimmt, thermodynamische Analysen durchgeführt und das integrierte Design von Energiesystemen implementiert werden.

TEBEL berücksichtigt die Wechselwirkungen zwischen Mensch und Gebäude im Mittelpunkt seines Forschungsansatzes für die datengesteuerte Gestaltung von Gebäudetechnik. Um seine Forschungsmission zu erfüllen, konzentriert sich TEBEL auf: (1) Laborexperimente mit Bewohnern, um deren Bedürfnisse und thermische Präferenzen besser zu verstehen, (2) Feldstudien zur gleichzeitigen Analyse der subjektiven Innenraumerfahrung von Bewohnern und der thermischen Leistung des Gebäudes, (3) Modellierung und Simulationen der Energieeffizienz verschiedener Gebäudetechniken zusammen mit dem globalen Verhalten des Gebäudes in Verbindung mit der Innenraumumgebung.

Projekte

Alle Projekte anzeigen (5)

Kontakt

Dolaana Khovalyg

Head of Thermal Engineering for Built Environment Lab (TEBEL)
Tenure Track Assistant Professor - EPFL
-energy efficiency
-heat recovery
-heating, ventilation and air-conditioning HVAC

Information

https://tebel.epfl.ch

Video