Das smart living lab ist in den Räumlichkeiten der Halle bleue der blueFACTORY angesiedelt. Diese sind mit verschiedenen Energiemessungs- und -verbrauchssystemen ausgerüstet sowie mit Sensoren für die Komfortbeurteilung.

Die Umnutzung der Halle bleue stellt die erste Phase beim Umbau des Areals der alten Cardinal-Brauerei dar. Hier sind auch andere Forschungsplattformen angesiedelt, wie etwa das Swiss Integrative Center for Human Health (SICHH) und das Biofactory Competence Center (BCC).

Seit Ende 2015 stehen hier rund 200 Arbeitsplätze und Laboratorien bereit. Die Forscher des smart living lab belegen 75 Arbeitsplätze sowie einen Bau- und Experimentierraum. Schon heute führen die Teams des smart living lab Forschungsarbeiten und Tests betreffend dem eigenen Benutzerkomfort und -verhalten durch. Dazu lassen sich hier neue Experimente in Echtzeit entwickeln.