News

Newcomers Breakfast du Smart Living Lab à la Halle bleue suivi d'une visite du NeighborHub, le mardi 13 octobre 2020 à Fribourg.

Jahresbericht 2020

Vanbutsele_Serena_banner

Séréna Vanbutsele leitet das Institut TRANSFORM

SLLunch_VB_TEBEL_bis

Smart Living Lunch | Interactions between energy use, COMfort, Behaviour, and INdoor Environment in office buildings

Forschung

research-mubi-juliennembrini.jpg

MUBI Mobile user-building interface

© Stéphane Schmutz / STEMUTZ.COM

City Pulse SIM

qualitec

QUALiTEC

Infra_building_©YvesMarchon_BeauregardFilm

Support on compliance with ethical rules of research and personal data protection laws

Events

SMART LIVING LUNCH | Structural Design Space Exploration through the generation of variant networks of bars in static equilibrium, using grammar rules and interactive genetic algorithms Online | 11:00-12:00

22Juni

Forschungsinfrastruktur

infra_atelier_popup_HanniBurri

Atelier PopUp

Infra_building_tracé_©YvesMarchon_BeauRegardFilms

Gebäude des Smart Living Lab

Infra_LIRE_©horsform

Laboratorium für die Integration erneuerbarer Energien (LIRE)

Smart Living Lab

Das Smart Living Lab führt mit Forschungsteams und Unternehmen interdisziplinäre Forschungsprojekte unter realen Bedingungen durch. Private, öffentliche und akademische Partner, die innovative Projekte entwickeln möchten, erhalten so einen Zugang zu erstklassigen Forschungsinfrastrukturen im Switzerland Innovation Park (SIP) Network West EPFL.

PARTNERSCHAFTEN

Das Smart Living Lab vereint die Kompetenzen der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne (EPFL), der Hochschule für Technik und Architektur Freiburg (HTA-FR) und der Universität Freiburg (UNIFR) in den vier Forschungsgebieten Bautechnologien, Wohlbefinden & Verhalten, Interaktionen & Designprozesse sowie Energiesysteme. Seit Ende 2015 übt es seine Forschungstätigkeit am Innovationsstandort blueFACTORY in Freiburg aus. Hier entsteht 2020 auch ein eigenes Gebäude.