News

droverview-2

Reinforcement learning

DSCN0378 - Copie (2)_bisbis

Living in Extremes: Dynamic Thermal Environment in Traditional Nomadic Yurts

equipe-final

DEMO_MI2 modularer Pavillon

Forschung

HOBEL_web_EPFL

Maximizing the potential for natural ventilation with regard to energy use and occupant well-being

from-artifacts-to-architecture-web.jpg

From Artifacts to Architecture

ENERGY_key_visual_2019_HEIAFR

Innoserre

ENERGY_key_visual_2019_HEIAFR

Assainissement 4.0

Events

Reinforcement learning Online | 13:00-14:00

26Jan.

Forschungsinfrastruktur

NeighborHub 2017 @ DENVER - USA ©Simon Pracchinetti

NeighborHub

infra_atelier_popup_HanniBurri

Atelier PopUp

Infra_1to1box_©smartlivinglab

Controlled Environments for Living Lab Studies (CELLS)

Smart Living Lab

Das Smart Living Lab führt mit Forschungsteams und Unternehmen interdisziplinäre Forschungsprojekte unter realen Bedingungen durch. Private, öffentliche und akademische Partner, die innovative Projekte entwickeln möchten, erhalten so einen Zugang zu erstklassigen Forschungsinfrastrukturen im Switzerland Innovation Park (SIP) Network West EPFL.

PARTNERSCHAFTEN

Das Smart Living Lab vereint die Kompetenzen der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne (EPFL), der Hochschule für Technik und Architektur Freiburg (HTA-FR) und der Universität Freiburg (UNIFR) in den vier Forschungsgebieten Bautechnologien, Wohlbefinden & Verhalten, Interaktionen & Designprozesse sowie Energiesysteme. Seit Ende 2015 übt es seine Forschungstätigkeit am Innovationsstandort blueFACTORY in Freiburg aus. Hier entsteht 2020 auch ein eigenes Gebäude.