Hauptziel des Promotionsprojekts ist die Entwicklung eines auf bestärkendem Lernen basierenden Rahmenwerks für den nutzerorientierten Betrieb von Warmwasserbereitungssystemen. Ein solches Rahmenwerk wird in der Lage sein, das stochastische Verhalten der NutzerInnen und das stochastische erneuerbare Energiepotenzial zu erlernen und so ein ausgewogenes Verhältnis von Energieverbrauch, Komfort und Hygiene bei Warmwasserbereitungssystemen zu ermöglichen.