Das Quartierhaus NeighborHub auf dem blueFACTORY-Gelände in Freiburg dient zugleich als Forschungsinfrastruktur und als soziokultureller Aktivator sowie – im Rahmen des vorliegenden Projekts – als Fallstudie für die Forschungsgruppe Building2050, die das ENERGY Institute darin begleitet hat, die Zustimmung der Ethikkommission der EPFL zu erhalten und die Einhaltung der Forschungsethik und den Schutz personenbezogener Daten sicherzustellen.

Dank diesem Projekt konnten am Beispiel des Quartierhauses NeighborHub, das mit zahlreichen Sensoren ausgestattet ist, um den Gebäudebetrieb zu überwachen, wertvolle Erkenntnisse hinsichtlich Forschungsethik und Datenschutz gewonnen werden, und es wurde erreicht, dass die Gebäudeüberwachungsdaten den Forscherinnen und Forschern des Smart Living Lab für ihre Forschungsarbeiten zur Verfügung gestellt werden können.