Das redaktionelle Projekt «Towards 2050» soll das ehrgeizige Vorhaben des Smart Living Labs in den verschiedenen Phasen seiner Entwicklung dokumentieren, welches durch seine beispiellose interdisziplinäre Zusammenarbeit charakterisiert ist und sich auf die Gebäudenutzung, die Leistung sowie den Lebenszyklus konzentriert.

Im Mai 2019 publizierte das Freiburger Forschungszentrum die ersten beiden Bücher, herausgegeben durch den Park Books Verlag, unter der Leitung von Prof. Marilyne Andersen, Leiterin des LIPID Labors (Laboratory of Integrated Performance in Design) und akademische Direktorin des Smart Living Labs, sowie Prof. Emmanuel Rey, Direktor des LAST Labors (Laboratory of Architecture and Sustainable Technologies der EPFL.

  • Thinking ist eine Sammlung von Interviews, welche mit zwölf führenden Experten, mit unterschiedlichen beruflichen und geografischen Hintergründen, geführt wurden, und deren Visionen von nachhaltigen Gebäuden bis 2050 darstellen.
  • Exploring präsentiert die Forschungsergebnisse seit der Gründung des Smart Living Labs und Einfluss auf den Gestaltungsprozess des zukünftigen Gebäudes gehabt haben. Das Buch beschreibt die methodischen Ansätze und Instrumente, welche entwickelt wurden, damit heute ein Gebäude gebaut werden kann, welches die Umweltziele der Energiestrategie 2050 erfüllt und gleichzeitig optimalen Komfort und Nutzungsqualität bietet.

Galerie